Brasilien ein Land wie ein Kontinent

Brasilien ein Land wie ein Kontinent

Brasilien ist unglaublich vielseitig und abwechslungsreich. Es ist das fünftgrößte Land der Erde. Sein Klima reicht vom warmen tropischen Norden, über alle subtropischen Varianten bis zum gemäßigten Süden mit eher europäischem Wetter. Es bietet eine beeindruckende Anzahl an verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Wer Brasilien bereist muss Rio de Janeiro sehen. Die Stadt ist das wirtschaftliche Zentrum des Landes und ist bekannt für seinen Karneval. Zu den größten Sehenswürdigkeiten gehört der Corcovado-Berg mit der 38 m hohen Christusstatue. Wer die Seilbahn nimmt hat einen Wahnsinnsausblick über die gesamte Stadt.

Copacabana rioAn der vier Kilometer langen Copacabana, schlägt das Herz der Metropole. Etwas vornehmer, aber nicht weniger schön ist der Ipanema-Strand.

Überhaupt sind Brasiliens Städte genauso facettenreich, wie das ganze Land: Da gibt es Manaus, die einzige Millionenstadt mitten im Regenwald. Sehenswert hier vor allem das Opernhaus, das während des Kautschuk Booms erbaut wurde.

Das hippe São Paulo oder Sampa, wie es die Einheimischen nennen, präsentiert sich als multikulturelle Millionenmetropole.

Die Hauptstadt Brasilia zeigt die futuristische Architektur von Oscar Niemeyer, sie wurde in den 50er Jahren auf dem Reißbrett entworfen. uscelino kubitschek bridge in brasilia, brazil at sunsetWie lebt man heute in der gebauten Utopie der Moderne? Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten ist sicher die Juscelino-Kubitschek-Brücke.

Brasilien, das ist aber vor allem unberührte Natur, der Regenwald und das Pantanal. Das Biosphärenreservat ist eine riesige Schwemmebene und zählt zu den größten Binnenland-Feuchtgebieten der Erde. In diesem Naturparadies gibt es ausgezeichnete Möglichkeiten zur Wildbeobachtung.

rainforest in BrazilRegenwald pur präsentiert der Amazonas, der wasserreichste Fluss der Welt. Das riesige Flusssystem entspringt in den Anden von Peru und mündet im Atlantischen Ozean in Brasilien. Auf einer Flusskreuzfahrt erlebt man Regionen, die über den Landweg kaum oder gar nicht zu erreichen sind.

amazonasEin weiteres brasilianisches Superlativ: Das Naturschauspiel der 20 großen und 255 kleineren Iguazu Wasserfälle. Sie liegen an der Grenze zu Argentinien und zählen mit einer Breite von zirka 2.700 Metern zu den größten Wasserfällen der Erde.wasserfälle

Die Inselgruppe Fernando de Noronha ist ein weiteres Brasilien Highlight. Sie liegt im Atlantik und gehört zum Weltnaturerbe der UNESCO. Der Archipel hat einige der schönsten Strände Brasiliens und das beste Tauchrevier des Landes.

Bei so vielen Möglichkeiten ist es wichtig gut beraten zu sein. Welcher Ort oder welche Reiseart passt zu meiner Reiseplanung? Wie erlebe ich die Schönheit des Landes? Wo finde ich den authentischen Flair und Lebensweise abseits von dem Massentourismus?Wir haben gute Erfahrungen mit Spezialreiseveranstaltern gemacht. Sie helfen ein maßgeschneidertes Reiseerlebnis zu bekommen. Ein wirklich interessantes Angebot findet sich auf  gateway-bazil. Dort findet man viele wertvolle Ideen und eine große Auswahl an Rundreisen – individuell oder in Kleingruppen, Mietwagentouren, frei und flexibel. Außerdem hält sie Informationen bereit zu kombinierbaren Reisebausteinen sowie ausgewählten landestypischen Unterkünften.Abendstimmung Las Palmas

Wir denken eine Brasilienreise ist ein tolles Erlebnis, denn es ist ein Land voller Gegensätzlichkeit und unbeschreiblich vielen Facetten. Immer wieder anders und immer wieder überwältigend.

Fotos wurden zur Verfügung gestellt von Suchhelden /Fotos: ©  by 123rf.com