Kolberg – Eldorado für Radfahrer und Familien

Kolberg – Eldorado für Radfahrer und Familien

Der lange breite Sandstrand und die Aussicht auf erholsame Tage, haben uns an die polnische Ostsee gelockt. Wir wurden nicht enttäuscht, in Kolberg gibt es viel Urlaub für wenig Geld.

Ostsee Kolberg

Kolberg -Strand

Ideal für Leute die es ruhig angehen lassen mögen, entspannt zum Hafen oder zum Strand bummeln wollen und lecker Essen gehen möchten.KolbergKolberg selbst ist keine Schönheit – heruntergekommene Ostbauten treffen auf schöne Parks und ganz wenige alte Häuser. Bäderarchitektur KolbergWer die schöne alte Backsteinarchitektur anderer Ostseestätte sucht oder gar elegante Bäderarchitektur entdecken will, ist hier völlig verkehrt.Leuchtturm KolbergTrotzdem gibt es einiges zusehen, zum Beispiel das Wahrzeichen der Leuchtturm. Er ist nicht schlank und hochaufragend, sondern pummelig-gedrungen. Nach der totalen Zerstörung Kolbergs wurde er als eines der ersten Gebäude wieder aufgebaut. Nacht LeuchtturmHeute scheinen seine Scheinwerfer 16 Seemeilen über die Ostsee. Wer mag kann das 36,5 m hohe Bauwerk besteigen. Kolberg HafeneinfahrtOben genießt man den Blick über die Hafeneinfahrt, lässt sich den Wind in Gesicht blasen und zwinkert in die herrliche Sonne. Seebrücke KolbergEin wunderbar romantischer Platz am Abend ist die Seebrücke.

Kolberg – Stadtzentrum

Marienkirche KolbergDas Zentrum von Kolberg liegt etwa einen halben Kilometer vom Meer entfernt. Den Mittelpunkt bildet die Marienbasilika. Auf alten Seekarten war die Kirche sogar als Navigationsmerkpunkt eingetragen – man konnte sie früher also gut vom Meer aus sehen. Der Aufstieg auf den Kathedralen-Turm ist werktags zwischen 10 und 16.30 Uhr möglich.Rathaus KolbergAußerdem gibt es ein schönes Rathaus und einige Straßenzüge mit hübschen Häusern. Die kleinen Gebäude in der Dubois Straße sind eine Art Altstadtersatz.Altstadt KolbergUmrahmt von Muff der grauen Plattenbauten ist der Wasserturm. Im Zweiten Weltkrieg versorgte er die Stadtbewohner mit Wasser. Wasserturm KolbergHeute befinden sich Lokale im Turm, unter anderem der Pub einer regionalen Brauerei.Strandwald Kolberg

Radfahren Kolberg

Besonders schön sind die Wäldchen mit altem Baumbestand, die sich parallel zwischen Küste und Kurpromenade erstrecken. Schmale, gewundene Pfade laden zum Radeln und Spazieren ein.Überhaupt waren wir sehr angetan, von den schönen Fahrradwegen, die es rund um Kolberg gibt.

Radweg KolbergDie Mietgebühren für die Drahtesel sind ebenfalls unschlagbar günstig. Die Wege sind Teil des internationalen Radweg R10, der 7930 km entlang der gesamten Ostsee führt. Radfahrer KolbergWer mag fährt die malerische Strecke bis Sianożęty. Der Radweg ist durchgehend gepflastert und führt ganz nah an dem teilweise menschenleeren Sandstrand entlang.  Strand KolbergWunderschöne  Ausblicke auf das Meer und den Strand machen die Tour zum Erlebnis. Besonders angenehm ist die Teilstrecke durch das Natur- und Vogelschutzgebiet.Hafen Kolberg

Kolberg- Tipps

Am Abend haben wir es uns in  den kleinen Lokalen rund um den Leuchtturm gut gehen lassen. Abend KolbergWer es urig mag besucht das Restaurant “Pod Winogronami”. Hier gibt es die typisch herzhafte polnische Küche auf gutem Niveau. Restaurant KolbergDas Interieur besteht aus vielen kleinen Nischen und Ecken. Jede Ecke des Lokals präsentiert andere Möbeln, Tischdecken und ausgefallene Dekorationen.Kolberg Meer

Unser Resümee für Kolberg ist durchweg positiv. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist toll die weiten Strände und grüne Küstenlandschaft bietet für die unterschiedlichsten Ansprüche etwas. Das Publikum ist gemischt Junge, Ältere und Familien können hier unbeschwerte Tage verleben.

Sonnenuntergang Kolberg