Sizilien – Wilde Schönheit unter dem Vulkan

Sizilien – Wilde Schönheit unter dem Vulkan

Wer in die Vergangenheit eintauchen möchte ist auf der größten Insel Italiens genau richtig. Römer, Karthager, Araber, Byzantiner, Vandalen, Staufer, Franzosen und Spanier haben in den letzten Jahrtausenden ihre Spuren hinterlassen. Fast scheint es hier mehr griechische Tempel als in Griechenland zu geben. Neben unzähligen Kulturdenkmälern bietet Sizilien aber auch viele landschaftliche Highlights. Sizilien TraperneseDas Wechselspiel zwischen azurblauen Meeresbuchten, mächtigen Bergmassiven, malerischen Hügellandschaften und Olivenhainen ist unglaublich. Wer die Insel in all ihren Fassetten erleben möchte, mietet sich eine schöne Ferienwohnung und schnappt sich einen Mietwagen. Die Auswahl für eine geschmackvolle Ferienwohnung in Sizilien ist jedoch verwirrend groß, so haben wir einige der schönsten Beispiele für Euch herausgesucht. Alle nachfolgenden Ferienwohnungen findet Ihr auf:  www.sizilien-travel.de

Die Ostküste und der Ätna

Der Abschnitt von  Messina bis Taormina – ist fast schon ein langes Strandbad für sich. Die Strände bestehen meist aus Kieselsteinen, die gelegentlich von Klippen unterbrochen werden. Küste bei TaorminaAuf einem felsigen Kap hoch über dem Meer liegt die Stadt Taormina. Künstler und Prominente wie Goethe, Brahms, Gustav Klimt, Francis Ford Coppola, Marlene Dietrich, Greta Garbo, Cary Grant, Gregory Peck, Elisabeth Taylor und Woody Allen verbrachten ihren Urlaub in dem Städtchen. Es besitzt viele mittelalterliche Gebäude, tolle Aussichten und ein Netzwerk aus Straßen, bei dem man schon ein wenig schwindelfrei sein sollte.

ÄtnaDer 3.323 m hohe Ätna ist das erhabenste Landschaftsmerkmal im östlichen Teil Siziliens. Im Schatten des Vulkans liegt Catania, die zweitgrößte Stadt der Insel. Sie wurde mehrere Male durch Vulkanausbrüchen zerstört, jedoch immer wieder aufgebaut. Heute glänzt sie im Barockstil mit großen, offenen Plätzen und Alleen. Das besondere am Stadtbild ist der Lavastein, mit dem die Gebäude errichtet wurden. Catania ist als „graue“ Stadt fast einzigartig auf der Welt.

In Catania haben wir als Tipp Ferienhaus Sizilien die Casa Nica gefunden. Ein hübsches Haus direkt am Strand, mit Blick auf das Meer. Die Panoramaterrasse dieses Sizilien Ferienhaus thront direkt über dem Meer. Es befindet sich in Stazzo, einem verträumten  Fischerdörfchen.

Casa Nica in Stazzo

Casa Nica in Stazzo

In 7 km Entfernung findet sich das Städtchen Acireale, dass bekannt ist durch seine Thermalquellen und die schöne Altstadt. Acireale liegt an der Riviera dei Ciclopi, wo die einäugigen Kyklopen herkommen sollen, die Odysseus gefangen nahmen. Von hier aus erreicht man Taormina und Catania bequem mit dem Auto.Acireale

Der Westen & die Ägadischen Inseln

Die wohl unbekannteste Ecke Siziliens befindet sich an der Westküste. Wer Einsamkeit sucht – hier kann er sie finden. Ein ganz besonderer Tipp ist Erice. Ein Ort der aus der Zeit gefallen ist. Er thront 751 Meter über dem Meeresspiegel, an wolkenlosen Tagen sind die Küste von Trapani und die Ägadischen Inseln deutlich sichtbar. EriceDie mittelalterlichen Straßen des Ortes sind aus Kopfsteinpflaster, wer mag kann sich hier in der Vergangenheit verlieren. Ein ganz besonderer Tipp zum Thema Ferienhaus Sizilien bei Erice ist das  Rustico Tangitano.

Rustico Tangitano bei Erice

Rustico Tangitano bei Erice

Ein frisch renoviertes kleines Haus mit fantastischem Panoramablick. Innen finden sich Decken mit rustikalen Holzbalken und sizilianischen  Möbeln und Stoffen. Das typische Ambiente macht dieses Domizil zu etwas ganz besonderem. Luxus bietet der Whirlpool mit Hydromassage.

Wer ein Ferienhaus im Westen von Sizilien mietet, der sollte unbedingt die Ägadischen Inseln besuchen. Die Überfahrt in dieses Paradies dauert weniger als 30 Minuten. Hier ist die Welt idyllisch, wie sie schöner kaum sein kann. Malerisch dümpeln bunte Fischerboote im Hafen. Direkt am Kai der Hauptinsel Favignana gibt es diverse Radvermietungen.Favignana HafenFür 4 € kann man den ganzen Tag über die Insel fahren. Der Großteil des Eilands ist flach, so dass man auf kleinen Straßen und Wegen gut von Bucht zu Bucht gelangt. Diese erwarten einem mit unglaublichen smaragdfarbigen Wasser und den Sandstränden Lido Burrone, Cala Azzurra, Cala Grande und Cala Rotonda. Mehr zu den Fahrradtouren Sizilien gibt es HIER

Ebenfalls im Westen liegt der Ort Marsala, in der ganzen Welt bekannt für seinen Dessertwein. Marsala ist eine angenehme, entspannte Stadt mit barocker Altstadt. MarsalaDie meisten kommen wegen einer Weinprobe, aber in der autofreien Fußgängerzone gibt es viele Shoppingmöglichkeiten. Unweit von Marsala befindet sich eines der besten Surf-Flachwasser- Reviere Europas. Surfer MarsalaDie vorgelagerten Inseln halten die Wellen fern. Anfänger und Flachwasserliebhaber sind begeistert vom Revier. Alle Windrichtungen sind  befahrbar, mehr Infos zum Revier finden sich HIER.

Unser Tipp in der Umgebung ist die Casa Marsala. Eine Villa im mediterranen Stil, mit  zwei Apartments. Zum Strand sind es nur wenige Schritte. Die Apartments sind im  italienischen Design gehalten und besitzen eine eigene Terrasse.

Casa Marsala

Casa Marsala

Wer noch mehr Informationen zu Trapani, Palermo und den Ägadischen Inseln sucht, liest unseren Reisebericht  FÜR 20 € IN DEN WILDEN WESTEN VON SIZILIEN“.

Der Norden und die Liparischen Inseln

Die Nordküste Siziliens gehört zu den beliebtesten Ferienregionen. Im Hinterland liegt wohl die schönste Bergkette, das Madonie Gebirge. Das Gebiet mit seinen fast authentischen Bergdörfern wird unter Naturliebhabern und Wanderern als Geheimtipp gehandelt.Wer in dieser zauberhaften Natur von Sizilien ein Ferienhaus sucht, verbringt seinen Urlaub in der Villa Mara.

 Agrotourismus- Betrieb Villa Mara

Agrotourismus- Betrieb Villa Mara

Die Anlage ist ein ehemaliges antikes Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert umgeben von Olivenhainen, Orangenplantagen und Nussbäumen. Die Villa Mara ist auch ein Agrotourismus- Betrieb, hier kann man naturnahen Urlaub verbringen. Eigene landwirtschaftliche Erzeugnisse des Betriebes, wie Olivenöl, Obst und Gemüse, Marmeladen und Liköre, werden zum Kauf angeboten.

Cefalu, einer der bekanntesten Küstenorte Siziliens ist 40 km entfernt. Die mittelalterliche Kleinstadt unterhalb des Bergmassiv La Rocca, bietet eine stimmungsvolle Altstadt, lange Sandstrände und bizarre Felsenküsten. Nordküste SizilienDen Aufstieg zum La Rocca ist ein absolutes Muss. Das Panorama ist spektakulär und es gibt Überreste des Diana-Tempels zu sehen.Cefalu

Viele die Sizilien besuchen, möchten auch die Liparischen Inseln sehen. Die Vulkaninseln bezaubern mit ihrer wilden Ursprünglichkeit und den  natürlichen Stränden. Auf Stromboli spukt der Berg immer noch Lava. Die Insel Vulcano besitzt heiße Thermalquellen und Schwefelbäder, deren Schlamm heilend auf verschiedene Krankheiten wirken.

Küste SizilienEinen perfekten Blick auf diesen Archipel hat man vom Ort Gioiosa Marea. Die Stadt liegt in der Provinz Messina und ist so der perfekte Standort für Touren auf der Insel. Über die Autobahn erreicht man innerhalb einer Stunde sowohl Palermo, Messina und Taormina.

Haus Belvedere zwischen San Giorgio und Gioiosa Marea

Haus Belvedere zwischen San Giorgio und Gioiosa Marea

Der Tipp für ein Ferienhaus in dieser Region von Sizilien ist das Belvedere. Das alleinstehende Haus liegt auf den Hügeln zwischen San Giorgio und Gioiosa Marea. Es bietet eine tolle Panoramasicht auf das Tyrrhenische Meer und den bezauberten Golf von Patti. Abends kann man auf der Terrasse traumhafte Sonnenuntergänge bewundern, Romantik total.

Wer sich für einen Urlaub auf Sizilien entscheidet, erlebt eine Reise durch Jahrtausende, Kulturen und Landschaften. Sie bietet unglaubliche Vegetation, hübsche Küstenorten und viele antike Sehenswürdigkeiten.

Flüge

Die Flüge sind oft erstaunlich günstig: Mit Ryanair fliegt man beispielsweise im Februar ab Frankfurt-Weeze nach Trapani (Westen) für 50 Euro- Hin-und Rückflug. Wir haben den Billigflug gewagt, mehr erfahrt im Reisebericht  FÜR 20 € IN DEN WILDEN WESTEN VON SIZILIEN“. Easyjet bietet z.B. im Juni einen günstigen Flug ab Hamburg nach Catania (Osten) an. Hin-und Rückflug ab 69 Euro. Außerdem gibt es viele Flüge mit Airberlin nach Palermo.

Schiffe SizilienWir hoffen mit unseren Tipps ein wenig Lust auf diese Region Italiens gemacht zu haben. Wer noch mehr erfahren  möchte besucht die Internetseite des  Italienischen Fremdenverkehrsamtes  oder stöbert in dem Blog „Sizilien verstehen“.